Desserts

Desserts

Als süsser Abschluss eines guten Essens werden italienische Desserts nicht nur in ihrem Heimatland, wo sie “Dolci” genannt werden, innig geliebt. Auch hierzulande machen die Klassiker Geniesser glücklich. Da scheint die Kombination aus Olivenöl mit süssen Nachspeisen ein bisschen Fremd. Falsch gelegen, denn Olivenöl und Nachspeisen vertragen sich bestens. Olivenöl harmoniert mit den meisten Obstsorten und vielen klassischen Dessertbestandteilen wie Vanille und Schokolade. Wir plädieren für Mut und dafür, Desserts mit Olivenöl auszuprobieren! Viel Vergnügen!


Cantuccini

In Italien gehören Cantuccini und Vin Santo fast untrennbar zusammen und werden traditionell nach dem Essen gereicht. Das Mandelgebäck in den heiligen Dessertwein eintauchen und alle Sünden vergessen – herrlich! Wir geniessen ein Cantuccini natürlich auch gerne mal zu einem Espresso.

Für das vollständige Rezept klicke hier.


Schokoküchlein mit flüssigem Kern mit Olivenöl und Rosmarin

Ein Klassiker den eigentlich alle lieben, das Schokoküchlein mit flüssigem Kern! Es muss aber nicht immer nur die gute Butter sein, die als Fett zum Backen verwendet wird! Dieses hier wir unter anderem mit viel Olivenöl und etwas Rosmarin zubereitet.

Für das vollständige Rezept klicke hier.


Amaretti

Dieser kleinen Köstlichkeit zum Espresso oder einfach mal so, da kann niemand widerstehen! Die berühmtesten der kleinen Mandelgebäcke kommen selbstverständlich aus Italien. Sie sind mal zart und weich, mal knusprig, es gibt sie gefüllt oder umhüllt, und sie sind immer eine kleine Sünde wert.

Für das vollständige Rezept klicke hier.


Biscotti all’olio di oliva

Hier ein Weihnachtsguezli der anderen Art für Mutige, die auch mal ein neues Guezli unter die traditionellen Kekse mischen möchten. Die Fettquelle besteht hier zu 100% aus hochwertigem 2018er Extra Vergine Olivenöl. Unser Versuch ist gelungen und kommt gut an und somit empfehlen wir dies auch gerne zum selber probieren weiter.

Für das vollständige Rezept klicke hier.


Knäckebrot mit Olivenöl

Knäckebrot kommt ursprünglich aus Schweden und ist ein flaches, aus Getreide und Kernen hergestelltes, getrocknetes Brot. Knäckebrot gibt es in einer Vielzahl an Varianten. Es eignet sich hervorragend als nährhaften Snack und ist recht lange haltbar.

Für das einfache Rezept klicke hier.